Update
21st July
2017

Opus 5

Das im Mai 2007 von Bertrand Galley gegründete Blechbläserquintett Opus 5 befasst sich mit einem breit gefächerten Repertoire, welches von klassischer Kammermusik über Jazz-Musik bis hin zu Umarbeitungen von Renaissance- Musik reicht.

Daneben hat Opus 5 seit seiner Gründung bereits mehrere zeitgenössische Kompositionen angeregt, welche die reiche Klangpalette des Quintetts von den dunklen und warmen Klangfarben der Posaune und Tuba bis hin zu den strahlenden Tönen der Trompete und den noch helleren Klängen der Piccolo-Trompete nutzen.

Das Ensemble ist auch musikpädagogisch tätig. In diesem Sinn tritt Opus 5 regelmässig auch vor jugendlichem Publikum auf. In Zusammenarbeit mit bekannten Schauspielern und Musikern hat es in letzter Zeit „Peter und der Wolf“ von Sergueï Prokofiev, Francis Poulencs „Babar“ und den „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns aufgeführt.

Das Opus 5 Brass Quintet steht für Aufträge ganz unterschiedlicher Art zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem Gala-Konzerte, die musikalische Untermalung von Vernissagen und Apéros, das Begleiten von Chören und vieles andere mehr.